Otaku-Glossar

Das Otaku-Glossar soll dir verschiedene Begriffe der japanischen Popkultur erklären. Wir werden diese regelmäßig erweitern und nehmen gerne auch Worte mit auf, die dir relevant erscheinen. Schreib‘ uns dazu einfach einen Kommentar oder eine Nachricht via Mail oder Social Media. Zusätzlich haben wir ein kulturelles Glossar mit allgemeinen japanischen Begriffen.

Liste von Otaku-Begriffen

Akiba
Kurzform von Akihabara, eine Nachbarschaft in Tokyo, die besonders für Anime und Manga-Geschäfte bekannt ist. Mehr dazu…
Bara
Manga-Genre mit Fokus auf männlichen, homosexuellen Beziehungen. Hauptzielgruppe sind gewöhnlich homosexuelle Männer.
Bishōjo 美少女
Bezeichnet attraktiv gezeichnete, weibliche Manga-Charaktere (dt. Hübsches Mädchen).
Bishōnen 美少年
Bezeichnet attraktiv gezeichnete, männliche Manga-Charaktere (dt. Hübscher Junge).
BL
Abkürzung von Boys-Love. Bezeichnet ein Manga-Genre mit Fokus auf männlichen, homosexuellen Beziehungen. Hauptzielgruppe sind gewöhnlich heterosexuelle Frauen.
Dōjinshi
Manga von Fans, die meist bestehende Charaktere verwenden und eigene Geschichten mit ihnen darstellen. Häufig besitzen Dōjinshi romantischen oder erotischen Inhalt. Kurz auch als Dōjin bezeichnet.
Clearfiles
Stabilere Klarsichtfolien, die mit verschiedenen Motiven verkauft werden.
Comiket
Zweijährig stattfindendes Dōijinshi und Anime/Manga Event in Tokyo.
Cosplay
Das Verkleiden als Charaktere aus Anime, Manga und Ähnlichem.
Eroge
Erwachsenen Spiele mit Erotikszenen. Das Spielprinzip ist häufig an Visual Novels angelehnt.
Figma
Action Figuren Serie mit auswechselbaren Teilen und verschiedenen möglichen Posen.
Fujoshi
Bezeichnung für weibliche Fans von Anime und Manga, die speziell an BL (Boy’s Love) interessiert sind.
Game Center
Eine Art von Spielhallen, in der Sachpreise gewonnen und verschiedene Videospiele gespielt werden können.
Itabag
Taschen, die mit besonders viel Merchandise wie Buttons und Anhängern verziert sind.
Josei 女性
Josei (dt. Frau) ist ein demografischer Begriff für Manga und Anime. Josei bezeichnet eine ältere, weibliche Zielgruppe.
Light Novel
Jugendromane mit einfacher Sprache und Illustrationen im Manga-Stil.
Merchandise
Fanartikel.
Nendoroid
Figuren-Serie mit auswechselbaren Teilen und verschiedenen möglichen Posen. Die Figuren besitzen verniedlichte Körperformen mit großen Köpfen und kleinen Körpern.
Scale
Figuren mit fester Pose und einer festen Skalierung (Scale) zum Original.
Seiyū
Japanische Bezeichnung für SynchronsprecherInnen.
Seinen 青年
Seinen (dt. Junger Mann) ist ein demografischer Begriff für Manga und Anime. Seinen bezeichnet eine ältere, männliche Zielgruppe.
Shōjo 少女
Shōjo (dt. Mädchen) ist ein demografischer Begriff für Manga und Anime. Shojo bezeichnet eine junge, weibliche Zielgruppe.
Shōnen 少年
Shōnen (dt. Junge) ist ein demografischer Begriff für Manga und Anime. Shounen bezeichnet eine junge, männliche Zielgruppe.
Shōnen Jump
Das verbreitetste wöchentliche Manga-Magazin in Japan.
Tankōbon
Mangabuch, das mehrere Kapitel einer Serie enthält. Meist erscheinen neue Manga-Kapitel zunächst in Magazinen mit anderen Serien und werden später als Tankōbon veröffentlicht.
Otaku
Extreme Fans von etwas, im Westen häufig für Fans von Anime und Manga verwendet. Ursprünglich ausschließlich herabsetzender Begriff.
Pilgerreise (Anime/Manga)
Das Besuchen von Orten in der echten Welt, weil sie als Schauplatz in einem Anime bzw. Manga vorgekommen sind.
Pop Up Stores
Verkaufsbereiche, die nur für eine festgelegte Zeit existieren und häufig limitiertes Merchandise verkaufen.
Visual Novel
Interaktive Romane in Form von Computerspielen, die hauptsächlich aus Texten und dazu passenden Standbildern oder Animationen bestehen.
Yuri
Manga-Genre mit Fokus auf weiblichen, homosexuellen Beziehungen.
Yaoi
Manga-Genre mit Fokus auf männlichen, homosexuellen Beziehungen. Hauptzielgruppe sind gewöhnlich heterosexuelle Frauen.
Zettairyōiki
Zettairyōiki ist ein Slangbegriff aus der Otakuszene, welcher das Stück unbedeckte Oberschenkelhaut bezeichnet, die beim Tragen hoher Socken mit kurzen Röcken zu sehen ist

Dir fehlt ein Begriff? Schreib‘ uns gerne per Kommentar, Mail oder über Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.